Mitmachen
Artikel

Herbstfest 2013

130 Mitglieder und Freunde der SVP Bezirk Bülach erlebten am Freitag, den 8. November, einen feierlichen Abend im Dorfhuus Wasterkingen: Heimatliche Unterhaltung und ein feines Znacht. Politische Gedanken überbrachte Ständerat Hannes Germann (SH).

Heimatliche Klänge, politische Gedanken

Der designierte Ständeratspräsident 2014, Hannes Germann, erhielt Vorgaben: Über seine Arbeit im Stöckli musste er berichten, als Grenzbewohner über das politische Verhältnis zu Deutschland sowie als Präsident des Schweizerischen Gemeindeverbandes über die Bedeutung der Gemeindewahlen. «Wir entlang der Grenze kennen viele Deutsche persönlich» so Germann. «Im Vertrauen sagen sie uns alle, wir Schweizer sollen nicht den Fehler machen, der EU beizutreten». Seine Hauptbotschaft zu den Gemeindewahlen: «Starke Gemeindebehörden sind enorm wichtig, denn von Bern kommen immer mehr Vorschriften, welche die Freiheit der Gemeinden einschränken. Dagegen soll man den Mund aufmachen.»

“Who is who“

Gemeindebehörden waren viele am Herbstfest anzutreffen, auch der Wasterkinger Gemeindepräsident Hans Frei, der als “erster Act“ nach dem Apéro das schmucke Dorf vorstellte. Begrüsst werden konnten die Nationalräte Hans Fehr und Überraschungsgast Christoph Mörgeli, die Kantonsrätin Barbara Steinemann, die zusammen mit den Gemeinderäten Peter Zuberbühler (Wasterkingen) und Peter Löffler (Hüntwangen) im Service mithalf, sowie die weiteren “externen“ Kantonsräte Martin Haab (Vizepräsident Kantonalpartei), Hanspeter Amrein und natürlich alle Kantonsräte des Bezirks. Fast alle Sektionen waren mit Präsidenten und drei bis 17 (Opfikon, wiederholter Teilnehmerrekord!) Gästen vertreten. Bezirksrichter Dieter Scheuermeier und Ursula Fehr, die Bezirksrätin Karin Müller, Unternehmer wie Ueli Maag (Dosteba), Hansueli Lehmann (Riverside, Mobilzone) und Heinrich Eberhard (Eberhard AG) und der Rafzer Künstler Fredy Baur waren anwesend. Statthalter Hanspeter Frei leitete das traditionelle Lotto: Viele Preise stammten von Sponsoren, zum Beispiel dem Hüntwanger Gemeinderat Roland Scheider (u.a. schmucke Beton-Schildkröte mit Zoo-Jahreskarte). Der Apéro wurde begleitet vom Schwyzerörgeli-Quartett Chrüz + Quer.

Jodelklub machte Fest zur Feier

Im OK durch besondere Erfahrung und Engagement hervorgetan haben sich der Kassier der SVP Hüntwangen, Peter Merkt, der als ehemaliger Turnvereinspräsident schon viele Abendunterhaltungen organisiert hat und so an alle Details denkt und seine Frau, Lotti, die für die Dekoration zuständig war. Das vorzügliche Nachtessen (César Salat, Kalbsbraten an Hüntwanger Blauburgunder-Sauce) kreierte das renommierte Zürcher Feinkostunternehmen Reif, insgesamt waren 30 Personen für das Wohl der Gäste zuständig. Besonders hervorgehoben sei der Jodelklub Eglisau mit Dirigentin Elisabeth Walther. Seine besinnlichen Melodien und heimatlichen Texte umrahmten Reden und Essen feierlich.

Dank

Das Herbstfest der SVP Bezirk Bülach findet jährlich statt, jedes Jahr ist eine andere SVP-Ortspartei dafür zuständig. Als Präsident der durchführenden SVP Hüntwangen und als Bezirkspräsident (heuer in Personalunion) danke ich allen Gästen, vor allem aber allen Helferinnen und Helfern! Ohne Sie alle wäre eine derart schöne Feier unmöglich.

Artikel teilen
Themen
Kategorien
#herbstfest
über den Autor
SVP Kantonsrat, Gemeindepräsident (ZH)
mehr zum Thema
Artikel
Artikel teilen
11.11.2019, von Matthias Hauser
Die SVP im Bezirk Bülach blickte am gemütlichen Herbstfest in die Zukunft der Landwirtschaft und auf die... mehr lesen
Artikel
Artikel teilen
02.11.2018, von Matthias Hauser
Unterhaltsamer Auftakt zu KR-Wahlen: Starke Liste! 18 Kandidatinnen und Kandidaten steigen für die SVP Bezirk Bülach ins... mehr lesen
Artikel
Artikel teilen
03.11.2017, von Matthias Hauser
Die SVP Bezirk Bülach durfte 160 Mitglieder und Gäste im Hotel Kameha Grand zum Herbstfest 2017 begrüssen.... mehr lesen
weiterlesen
Kontakt
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden